Zum Hauptinhalt springen

Verkehrsunfall

Am Donnerstagnachmittag kam es gegen viertel nach 3 zu einem Verkehrsunfall in Lödingsen. In der Adelebser Straße kollidierten 2 PKW. Bei dem Unfall wurden 5 Personen verletzt. Die alarmierten Einsatzkräfte sicherten die Einsatzstelle ab übernahmen die Erstversorgung der verletzten Personen. Neben den Ortsfeuerwehren Lödingsen, Adelebsen und Barterode waren der Rettungsdienst mit 4 Rettungswagen und einem […]

Ölspur

Zu einer Ölspur wurde die Ortsfeuerwehr Adelebsen am Samstagvormittag gegen 10:30 Uhr alarmiert. Die Ölspur zog sich über eine Länge von ca. 1.000 Meter über die Obere Straße, Untere Straße, Neue Straße sowie Ladestraße. Sie wurde von den Einsatzkräften abgestreut und das verunreinigte Bindemittel anschließend wieder aufgenommen.

Schornsteinbrand

Zu einem Schornsteinbrand kam es am Mittwochnachmittag gegen 17:00 Uhr in Wibbecke.Die alarmierten Einsatzkräfte der Ortsfeuerwehren Adelebsen und Wibbecke kontrollierten die um den Schornstein liegenden Räume mittels Wärmebildkamera. Zu einer Ausbreitung auf den Wohnraum kam es nicht. Anschließend wurde der ebenfalls herbeigerufene Schornsteinfeger bei seiner Arbeit unterstützt.

Freiflächenbrand

Am Sonntag um kurz nach 16 Uhr wurde die Ortsfeuerwehr Adelebsen zu einem Freiflächenbrand im Wald unterhalb der Bramburg alarmiert.  Ein Feuer im Waldboden hatte sich auf einer Fläche von ca. 100 qm ausgebreitet. Da die Einsatzstelle im Wald nur schlecht mit Feuerwehr-Fahrzeugen erreichbar war, mussten auf dem Weg mehrere Bäume gefällt werden, um die […]

Tierrettung- verletzter Kormoran

Tierrettung- verletzter Kormoran

Am Samstagvormittag wurde die Ortsfeuerwehr Adelebsen über einen verletzten Kormoran im Bereich eines Teiches informiert. Das Tier, welches sich in einer Schnur verfangen hatte, war bei Eintreffen der Feuerwehr bereits verendet. Der Kadaver wurde der fachgerechten Entsorgung zugeführt.

Türöffnung

Türöffnung

Die Feuerwehr Adelebsen wurde zu einer Türöffnung wegen eines medizinischen Notfalls alarmiert. Die Einsatzkräfte öffneten die Tür und verschafften dem Rettungsdienst Zugang.