Zum Hauptinhalt springen

Öl in Gewässer

Am Dienstagvormittag wurde von Spaziergängern Öl in der Schwülme zwischen Lödingsen und Adelebsen gesichtet. Die alamierten Einsatzkräfte aus Adelebsen bauten zusammen mit den Einsatzkräften aus Lödingsen zwei Ölsperren auf und fingen das Öl von der Wasseroberfläche auf. Zusätzlich waren die Polizei und die untere Wasserbehörde vor Ort.

Sturmschaden

Sturmschaden

Am frühen Montagmorgen ertönten erneut die Meldeempfänger der Adelebser Einsatzkräfte. Auf der K337 zwischen Adelebsen und Wibbecke war ein Baum auf die Fahrbahn gefallen. Der Baum wurde mit einer Kettensäge entfernt. Ein zweiter Baum drohte ebenfalls auf die Straße zu fallen. Er wurde vorsorglich gefällt.

Sturmschaden

Sturmschaden

Ein umgestürzter Baum auf der L559 zwischen Adelebsen und Güntersen wurde gemeldet. Bei Ankunft der Feuerwehr hatte ein Autofahrer den kleineren Baum bereits von der Straße geräumt.

Sturmschäden

Sturmschäden

Am Donnerstagmorgen wurde die Ortsfeuerwehr Adelebsen gegen halb 6 zum ersten Einsatz aufgrund des Sturmtiefs Ylenia alarmiert. Es folgten im gesamten Flecken Adelebsen ca. 30 Einsätze bis zum späten Vormittag. Die Ortsfeuerwehr Adelebsen war dabei an 10 Einsatzstellen tätig. Im Laufe des Tages wurden mehrere umgestürzte Bäume auf Straßen gemeldet, die von den Einsatzkräften der […]

Verkehrsunfall

Verkehrsunfall

Am Freitagabend wurde die Ortsfeuerwehr Adelebsen gegen 18:50 alarmiert. Ein Fahrzeug drohte von einem Hang aus ca. 2 Metern Höhe abzustürzen. Die alarmierten Einsatzkräfte sicherten das Fahrzeug gegen Absturz ab und retteten eine Person aus dem PKW. Im Einsatz waren neben der Ortsfeuerwehr Adelebsen der Rettungsdienst und die Polizei. Nach einer aufwendigen Bergung mit einem […]