Bürgerinfo

Notfallrettungspunkte

Notfallrettungspunkte im Bereich Adelebsen (Eine Karte finden Sie auch im Downloadbereich) Immer wieder kommt es vor, dass Forstarbeiter, Sportler oder auch Spaziergänger im Wald schnelle medizinische Hilfe benötigen. Dabei stehen die Rettungskräfte meist einem großen Problem gegenüber, denn keiner weiß in einer solchen Situation genau, wo der Einsatzort liegt. Dies liegt meistens an den im Wald schwer zu treffenden Ortsangaben, ein Anrufer kann hier schließlich keine Straßennamen nennen. Diesem Problem haben die Niedersächsichen Landesforsten nun Abhilfe geschaffen!

An diversen Punkten im Wald rund um Adelebsen sind weiße Schilder mit roter Umrandung aufgestellt, auf denen der Notfallrettungspunkt vermerkt ist. Dieser besteht aus einer Buchstaben- und Zahlenkombination, die bei einem Notruf angegeben werden sollte, wenn in der Nähe ein Unfall passiert ist (Allerdings sollte stets jemand an dem Schild warten, um den anrückenden Einsatzkräfte den genauen Unfallort zu zeigen). In jedem Adelebser Feuerwehrfahrzeug liegt dazu eine Karte mit allen Rettungspunkten im Bereich Adelebsen bereit, so dass die Einsatzkräfte schnellst möglich den Einsatzort erreichen können.

Eine Karte aller Notfallrettungspunkte im Bereich Adelebsen steht auch im Downloadbereich zur Verfügung!

Hinweis: Neben den im Wald aufgestellten Schildern, können Sie sich den nächstgelegenen Notfallrettungspunkte auch über die App "Hilfe im Wald" auf Ihrem Smartphone anzeigen lassen. Die App steht kostenlos zum Download bereit!