Zeltlager

Zeltlager 2010 - Internationales Zeltlager voll im Gange

am . Veröffentlicht in Zeltlager

Seit Sonntag zelten 160 Mitglieder der Jugendfeuerwehren des Flecken Adelebsen, der Jugendfeuerwehr Bad Oldesloe und Jugendliche aus den polnischen Partnergemeinden Ostrówek, Wielu? und Bia?a am Dorfgemeinschaftshaus in Barterode.

Zeltlager Barterode

Lagerleiter Thomas Wille begrüßte am Sonntag die teilnehmenden Jugendfeuerwehren und übergab ihren Zelten je einem Zeltpaten. Die Gemeinde-Jugendfeuerwehr hat sich ehrenvollen Unterstützer der Jugendfeuerwehr ausgesucht, die die Patenschaft für ein Jugendfeuerwehrzelt übernommen haben. Neben allen Ehrenmitgliedern der Gemeinde-Jugendfeuerwehr und der Gemeindefeuerwehr nahm auch der ehemalige Bürgermeister Horst Pischek an der Eröffnung teil und übernahm die Patenschaft für ein polnisches Zelt. Pischek war in seiner Zeit als Bürgermeister der Motor der Partnerschaft mit den polnischen Gemeinden.

Seit dem ist das Lagerleben im vollen Gange. Spiel ohne Grenzen, gemeinsame Besuche des Freibades Dransfeld und der Stadt Göttingen standen auf dem Programm. Ebenso fand am Mittwoch ein gemeinsamer Besuch des Heide-Parks statt. Die Besichtigung der Burg Adelebsen ist für Donnerstag geplant.

Der gesamte Ablauf des Lagers erfolgt komplett mehrsprachig und gemeinschaftlich. Die kompletten Zeltlagerdienste, wie Nachtwache und Ordnungsdienst werden gemeinschaftlich erledigt. So gehen bei der Nachtwache immer zwei polnische und zwei deutsche Jugendliche auf Streife. Eine Unterstützung durch einen Dolmetscher gibt es selten, trotzdem funktioniert die Kommunikation.

Am Donnerstag erfolgt im Rahmen des Tags der Jugendsprecher Fussballspiel. Auf dem Platz wird gemunkelt, dass die Polen endlich mal gegen Deutschland gewinnen wollen.

Weiterhin wurden als Zeichen der Verbundenheit jeweils beide Fahnen auf dem Zeltplatz gehisst.