Berichte

Aktivitäten: Rettung aus schwierigem Terrain

am . Veröffentlicht in Jugendfeuerwehr

13.09.18 | Die Aufgabe bei der Übung der Jugendfeuerwehr war anspruchsvoll. Ein Forstarbeiter wurde bei Baumfällarbeiten an einem steilen Hang von einem umstürzenden Baum getroffen und eingeklemmt. Nachdem die Jugendlichen mit dem ELW 1, dem TLF 16/25 und dem TSF-W an der Einsatzstelle eingetroffen waren, erkundeten die Zugführerin und die beiden Gruppenführer zunächst die Lage. Anschließend wurden die Aufgaben an die Trupps verteilt: Betreuen des Verletzten, Sichern des umgestürzten Baumes, Vorbereitung zur Rettung mittels Schleifkorbtrage. Zudem musste die Koordinate der Einsatzstelle auf der Waldbrandeinsatzkarte bestimmt werden, um die nachalarmierten Einsatzkräfte zur Einsatzstelle zu lotsen. Nach rund 40 Minuten konnten die Jugendlichen die Übung erfolgreich beenden!