Freiflächenbrand

Einsatzübung
Zugriffe 940
Einsatzort Details

Adelebsen - Zum Ahrenskamp
Datum 08.08.2018
Alarmierungszeit 18:25 Uhr
Einsatzende 19:30 Uhr
Einsatzdauer 1 Std. 5 Min.
Alarmierungsart Funkmeldeempfänger & Sirene
eingesetzte Kräfte

Ortsfeuerwehr Adelebsen
Einsatzübung

Einsatzbericht

Zu einem Freiflächenbrand in der Feldmark im Bereich der Straße "Zum Ahrenskamp" wurden die Kräfte der Feuerwehr Adelebsen am 08.08.18 um 18:25 Uhr alarmiert. Vor Ort stellte der Einsatzleiter fest, dass nicht nur rund 600m² Getreidefeld, sondern auch ein Mähdrescher brannte und zwei Personen verletzt waren. Eine davon wurde zunächst noch auf dem Mähdrescher vermisst. Glücklicherweise handelte es sich bei diesem Szenario lediglich um eine Übung

Ein Trupp führte daraufhin unter Atemschutz umgehend eine Menschenrettung durch. Weitere Kräfte gingen mit Strahlrohren und Feuerpatschen gegen die Flammen vor. Zudem mussten die Einsatzkräfte eine rund 300 Meter lange Schlauchleitung legen, um genügend Wasser an der Einsatzstelle zu haben. Außedem wurden weitere Ortsfeuerwehren aus dem Flecken Adelebsen zur Unterstützung angefodert. Als dann plötzlich der Wind drehte und die Flammen die Einsatzkräfte bedrohten, mussten diese sich zunächst zurückziehen. Daraufhin wurden dann alle Ortsfeuerwehren des Flecken Adelebsen, sowie Wasserführende Fahrzeuge aus den umliegenden Gemeinden angefordert. Das Übungsziel konnte dadurch erreicht werden und die Übung wurde nach rund einer Stunde beendet.

Wir möchten uns an dieser Stelle beim Lohnunternehmen Schmidt bedanken, die uns für diese Übung sowie für den vorangegangen Dienstabend Mähdrescher und Maishäcksler zur Verfügung stellten!

 

sonstige Informationen

Einsatzbilder