Pfingstübung - Scheunenbrand mit Vermissten

Einsatzübung
Zugriffe 1618
Einsatzort Details

Adelebsen - Reitstall
Datum 22.05.2018
Alarmierungszeit 19:00 Uhr
Einsatzende 20:30 Uhr
Einsatzdauer 1 Std. 30 Min.
Alarmierungsart Funkmeldeempfänger & Sirene
eingesetzte Kräfte

Ortsfeuerwehr Adelebsen
Polizei
    Einsatzübung

    Einsatzbericht

    Wie in jedem Jahr um diese Zeit heulten am Pfingstdienstag um 19:00 Uhr die Sirenen in Adelebsen und die Meldeempfänger der Einsatzkräfte schlugen Alarm. Die traditionelle Pfingstübung stand an. In der Reiterklausel des Reitvereins sollte ein Brand ausgebrochen und Personen vermisst sein. Nach Ankunft der Feuerwehr Adelebsen konnten die beiden Vermissten schnell durch Atemschutztrupps gerettet werden. Dann wurde zusätzlich der Unfall eines Atemschutzgeräteträgers im Inneren simuliert. Auch er konnte schließlich durch die eingesetzten Reservetrupps aus seiner misslichen Lage befreit werden. Nach Abschluss der Übung wurden alle Einsatzkräfte schließlich vom Adelebser Ortsrat zum traditionellen Heringsessen ins Gasthaus Stumpf eingeladen. Hierfür bedanken wir uns ganz herzlich! 

     

    sonstige Informationen

    Einsatzbilder