Berichte

Aktivitäten: Feuerwehr Adelebsen in Amerika!

am . Veröffentlicht in Einsatzabteilung

 

22.10.17 | Unsere Kameradin Sabrina besuchte vor knapp 2 Wochen die "Fire Station No. 465 Fort Belvoir Fire and Emergency Services" in den USA, eine Feuerwache in Virginia. Eine Wache wie bei uns die Berufsfeuerwehr. Während einer Führung mit dem Verantwortlichen Mr. Birch und allen, die gerade Schicht hatten,  wurden ihr Räumlichkeiten gezeigt und das Feuerwehrauto genauestens erklärt. Für uns konnte sie viele interessante Informationen erlangen und da man so einen Besuch schon mal ausnutzen muss wurden auch gleich ein paar Geschenke ausgetauscht, worüber wir uns natürlich sehr gefreut haben, da wir unsere Sammlung im Feuerwehrhaus vergrößern konnten.

Nun ein paar Infos für euch zusammengefasst: Kleiner als bei uns, besitzt die Feuerwache nur ein Feuerwehrauto, beladen mit rund 3500 - 4000 Litern Wasser und Unmengen an Schläuchen. Natürlich haben wir auch Gemeinsamkeiten, wie z.B. die Atemschutzgeräte oder diverses (Rettungs-)Gerät. Eine Möglichkeit, die wir in Adelebsen nicht besitzen ist das Wiederbefüllen der Atemschutzflaschen. Zudem führt die Feuerwehr in Virginia regelmäßig Krankentransporte durch, z.B. falls mal kein Rettungswagen vorhanden ist.

Insgesamt arbeiten fünf Feuerwehrleute, einer davon auch Rettungssanitäter, immer abwechselnd, in einer 48 Stunden Schicht auf der Feuerwache. Wenn mal kein Einsatz ist, haben die Feuerwehrleute die Möglichkeit zu kochen, schlafen oder sich einfach mal auszuruhen, ganz wie bei uns. Zum Ende der Führung übergaben wir ein selbstgestaltetes Fotoalbum mit Bildern unserer Feuerwehr und Adelebsen und mit den Unterschriften aller Kameradinnen und Kameraden der Feuerwehr Adelebsen und ein alten Feuerwehrhelm. Wir konnten uns ebenfalls über einen Originalen amerikanischen Feuerwehrhelm, sowie T-Shirts und den sogenannten "Coins" freuen, die in Amerika eine große Bedeutung haben.