Berichte

Ausbildung: TH-Ausbildung 2016

am . Veröffentlicht in Einsatzabteilung

01.10.16 | Wind, Regen und meherere Verkehrsunfälle. So lässt sich das Wochenende für die Adelebser Einsatzkräfte am ehesten beschreiben. Auf dem Dienstplan stand nämlich das Thema "technische Hilfeleistung", zu dem auch Mitglieder der anderen Ortsfeuerwehren und die Johanniter aus Göttingen eingeladen waren. Am Freitag begann das Ausbildungswochenende mit einer theoretischen Ausbildung, bei der die Grundlagen zum Vorgehen bei Verkehrsunfällen, Eigenschaften von modernen Fahrzeugen, Zusammenarbeit mit dem Rettungsdienst und Rettungstechniken geschult wurden.
 
Am Samstag kamen die Teilnehmer dann bei denkbar schlechtem Wetter - den ganzen Tag über Regen - mächtig in´s Schwitzen, denn die Ausbilder hatten sich nicht nur verschiedene Einsatzszenarien ausgedacht, sondern auch die Unfalldarsteller der Johanniter um Hilfe gebeten. Diese spielten die Unfallopfer und setzten die Einsatzkräfte von Feuerwehr und Rettungsdienst damit ganz schön unter Druck. Insgesamt rund 40 Einsatzkräfte nahmen an der Ausbildung teil und brachten sich damit auf den aktuellen Stand der technischen Unfallrettung. Mit folgenden Szeanarien wurden die Teilnehmer konfrontiert:
 
-Pkw droht an Steilhang abzurutschen
-Pkw auf Dach
-Person zwischen Pkw und Mauer eingeklemmt
-Frontalzusammenstoß mit drei beteiligten Pkw
-Pkw unter Baggerschaufel
 
Für den nächsten ernstfall sind die Adelebser Einsatzkräfte somit bestens vorbereitet. An dieser Stelle möchten wir uns bei den Firmen Z1-Station Lutz Zirpel, Bernd Rathmann GmbH, HERMANN WEGENER GmbH & Co. KG und Fritz Fricke
Kfz-Meisterbetrieb e.K. für ihre Unterstützung bedanken.

Mehr Bilder gibt´s in unserer Galerie!