Fahrzeug-Archiv

ÖSA

Ölschadensanhänger

Ölschadensanhänger 
Kurzbezeichnung: ÖSA
Hersteller:  -
Typ:  -
Ausbau: Feuerwehr Adelebsen
zul. Gesamtgewicht: 1,0 t
Indienststellung: -

Ürsprünglich war der ÖSA ein Tragkraftspritzenanhänger (TSA), der später durch die Feuerwehr umgebaut wurde. Dieser diente zur Beseitigung von Öl und anderen Betriebsstoffen auf der Straße und im Wasser, beispielsweise nach Verkehrsunfällen. Dafür sind verschiedenste Materialien vorhanden:

  • Ölbindemittel
  • Besen
  • Schaufeln
  • Material für Ölsperren

Als Zugfahrzeug diente das Löschgruppenfahrzeug 8.