Fahrzeug-Archiv

LF 8

LF 8

Löschgruppenfahrzeug 8
Kurzbezeichnung: LF 8
Fahrgestell: Magirus-Deutz
Typ: 90 M 6,6 F
Aufbau: Magirus
Leistung: 87 PS
Hubraum: 4058 ccm
zul. Gesamtgewicht: 6,6 t
Indienststellung: 02.04.1982
Besatzung: 1/8 (9 Einsatzkräfte)

Das Löschgruppenfahrzeug 8 ist sowohl für die Brandbekämpfung, als auch für die technische Hilfeleistung ausgerüstet. Zur Brandbekämpfung verfügt es über Schläuche, Armaturen, Pressluftatmer und sonstige Geräte. Da es als Zugfahrzeug für den ÖSA (Ölschadensanhänger) dient, fährt es bei einem Verkehrsunfall als zweites Fahrzeug die Einsatzstelle an, um eventuell auslaufende Betriebsstoffe aufnehmen zu können. Außerdem ist auf diesem Fahrzeug eine Chemieschutzausrüstung verlastet. 

vorne

ffa_hp_lf16ts_rechts_1ffa_hp_lf16ts_rechts_3.1ffa_hp_lf16ts_rechts_4

rechts

ffa_hp_lf16ts_rechts_1ffa_hp_lf16ts_rechts_2.1ffa_hp_lf16ts_rechts_3.1ffa_hp_lf16ts_rechts_4

hinten

ffa_hp_lf16ts_rechts_1ffa_hp_lf16ts_rechts_2.1ffa_hp_lf16ts_rechts_4